Seite auswählen

Die Zeit verweilt lange genug für denjenigen, der sie nutzen will. – Leonardo da Vinci

Trainings, Essen, Ruhezeiten, Trainings, Wettkämpfe, Schule, Prüfungen: Dein Alltag ist unglaublich vollgepackt. Das ist einfach das Leben von jungen Athleten.

Im Coaching oder wenn ich einen Kurs ausschreibe erlebe ich dann auch immer wieder Aussagen wie:

  • Ich weiss nicht, wo mir der Kopf steht.
  • Ich komme erst um 21 Uhr vom Training zurück und muss dann noch für die Schule lernen.
  • Ich würde ja sehr gerne kommen, doch genau dann habe ich meine Abschlussprüfungen.
  • Ich kann doch nicht während drei Tagen nur einmal pro Tag trainieren.
  • Oh, das ist schade, genau dann ist mein Qualifikationswettkampf.
  • Mein Chef findet es nicht gut, wenn ich einen Kurs besuche, der nicht direkt etwas mit meiner Arbeit zu tun hat.
  • Den Kurs finde ich spannend, doch der Termin ist gerade ungünstig.

Gründe, einen Kurs oder eine Weiterbildung nicht zu besuchen, gibt es immer viele. Gerade im Leistungssport ist die Herausforderung hinsichtlich Zeit und Flexibiltät aber einfach nicht von der Hand zu weisen.

Zeit finden

Doch was tun, wenn die fixen Zeiten für Training, Arbeit und Schule nie mit Kursen oder einer Weiterbildung oder Zeit für deine persönliche Entwicklung zusammenpassen?

Dann müssen Coach und Training in deiner freien Zeit zu dir kommen!

Du überlegst dir gerade, wie das geht?

  1. Klar – indem ich physisch zu dir komme und an deine Türe klopfe.
  2. Oder wenn wir via Bildschirm mit einem Online-Training zusammenarbeiten. Vor dem Frühstück, nachts, in der halben Stunde zwischen Schule und Training, wann immer du kannst und magst.

Mit der zweiten Variante bist du maximal flexibel. Du kannst den Kurs dann in Angriff nehmen, wenn du Zeit, Lust und Energie hast.

Mehr Power – ohne mehr Termine

Genau das möchte ich für dich möglich machen: dass du persönlich und mental stärker werden kannst, obwohl dein Alltag so vollgepackt ist. Deswegen arbeite ich im Moment intensiv an meinem ersten Online-Kurs für dich.

Um dir ein gutes Schweizer Qualitätsprodukt anzubieten, das (fast) keine Wünsche offen lässt und dich wirklich weiterbringt, habe ich mir Unterstützung von einer Expertin für Online-Kurse geholt: Simone Weissenbach unterstützte mich bei der Konzeption und steht mir bei der Umsetzung mit Rat und Tat zur Seite.

Ich habe selbst schon etliche Online-Kurse besucht, gute und nicht so gute, und kann heute klar sagen, was mir als Teilnehmer wichtig ist: Ich möchte dir einen Kurs bieten, bei dem du hinterher sagst:

Das hat richtig Spass gemacht und ich habe viel Nützliches gelernt, das mich mental stark macht und persönlich weiterbringt.

Bei all den Themen, die ich gerne mit dir teilen würde, hilft Simone mir, den Überblick zu behalten, zu sortieren und mich immer wieder an der wichtigsten Frage zu messen:

„Ist es einfach und verständlich und weisst du nach meinem Input genau, was du tun musst?“

Das ist die Crux in einem Online-Training. Du kannst bei Unklarheiten nicht wie in eine normalen Kurs (Präsenztraining) nachfragen, wenn du etwas nicht verstanden hast.

Aus diesem Grund müssen die Arbeitsanweisungen sonnenklar sein.

So einfach wie möglich. Aber nicht einfacher! – Albert Einstein

Damit du dennoch die Möglichkeit hast, spezifische Fragen zu deinem Thema (das bringst du selber mit) zu stellen, wird es nach den Modulen auch Webinare geben. Dort fasse ich das Wichtigste noch einmal kurz zusammen, gebe Praxisbeispiele und du hast Raum für Fragen.

Darum geht es

Was für ein Online-Training ist das genau?

Ein Selbstmanagement-Training, bei dem du dein Thema oder deinen Veränderungswunsch selber mitbringst. Soviel ich weiss, gibt es das bisher nicht.

Du möchtest …

  • ruhiger und gelassener sein,
  • dich nicht von den Gegnern verunsichern lassen,
  • selbstbewusst ohne Wettkampfangst am Start stehen,
  • mit Druck umgehen können,
  • besser zu dir schauen,
  • nein sagen können, ohne ein schlechtes Gewissen zu haben?

In meinem Training zeige ich dir …

  • den Weg vom deinem Wunsch zum Ziel,
  • welche Ziele in welcher Situation am meisten Erfolg versprechen,
  • wie du deine eigenen Ressourcen entdeckst und gewinnbringend auf dem Weg zu deinem Ziel nutzen kannst,
  • mentale Techniken und Tricks, damit du am Tag X deine Leistung abrufen kannst,
  • Strategien, wie du mit Konflikten umgehen kannst und
  • wie du mit dem Unbewussten im Boot dein Ziel erreichst.

Das bedeutet für dich:

Nach diesem Training kannst du selbstwirksam dein Ziel verfolgen, besser mit Konflikten umgehen und persönlich und mental stark deine Leistung am Tag X abrufen.

In 5 Etappen ans Ziel

Prolog – Mein Wunsch

Im Prolog wirst du deinem Veränderungswunsch auf die Spur kommen, wenn dieser für dich noch nicht ganz klar ist oder noch andere Dinge im Raum stehen.

1. Etappe – Die Macht der Bilder

Jetzt geht es richtig los. Du entdeckst die Macht der Bilder und wie du diese auf dem Weg zu deinem Ziel nutzt.

2. Etappe – Motivierendes Ziel

Ziel ist nicht gleich Ziel. Nach dieser Etappe hast du das Unbewusste im Boot und ein motivierendes Ziel, das dich auf Kurs hält – versprochen!

3. Etappe – Wertvolle Ressourcen

Alles, was dein Ziel unterstützt, ist erlaubt. Dabei nutzt du die neuesten Erkenntnisse der Neurowissenschaften.

4. Etappe – Passende Strategie

Motivierendes Ziel, Ressourcen … was noch fehlt, ist eine für dich passende Strategie für deinen Ressourceneinsatz. Einfach, aber effektiv, wirst du hinterher denken.

Das Training baue ich derzeit für dich – Anfang 2017 geht es los!

Hier kannst du das Training buchen

Fazit

Ein Online-Training zu konzipieren und umzusetzen ist nicht in ein paar Tagen erledigt, wenn man das Beste für die Teilnehmer möchte.

Das hat mich auch lange zögern lassen, bis ich es endlich in Angriff genommen habe.

Einen Offline- in einen Online-Kurs zu verwandeln, braucht ein wenig Extra-Know-how und das Verlassen von gewohnten Denkmustern. Wie im Sport.

Das habe ich zusammen mit Simone geschafft und kann dir so bald ein tolles Training bieten, das dich persönlich weiterbringt. Simone hat als Expertin für Online-Kurse eine Blogparade dazu ausgerufen, welche Erfahrungen Online-Trainer mit ihren Kursen gemacht haben. Wenn dich das interessiert, schau doch einmal dort vorbei!

Nutze deine Möglichkeiten!

Martin

PS: Ich bin übrigens der Meinung, dass mit dem Unbewussten im Boot alles ein wenig einfacher geht.
PPS: Ivan Blatter würde jetzt sagen: „Nutze deine Zeit, denn sie kommt nie wieder.“