Seite auswählen

Ja, es ist richtig: Die Idee mit dem Manifest ist geklaut. Die ursprüngliche Idee ist von Holstee. Sein Manifest machte die Runde durch die sozialen Medien. Herzlichen Dank an meinen Ideenlieferant Markus Cerenak. Das Rad muss ja nicht immer neu erfunden werden. Oder doch? Für die Umsetzung habe ich jedoch meinen eigenen Weg gewählt und meine Möglichkeiten.

„Nutze deine Möglichkeiten“ soll dich inspirieren, deinen Weg zu gehen, und dir helfen, deine unbewussten Kraftquellen zu entdecken und zu nutzen. Darum ist es unwichtig, was deine Teamkollegen und Gegner für Voraussetzungen haben.

[BBSocial]Entscheidend ist, wer du bist, was du kannst und wie du deine Möglichkeiten nutzt![/BBSocial]
Wenn du daran glaubst, dass du deinen Weg selber beeinflussen kannst, lies meinen Blog regelmässig, schreibe mir, was dich beschäftigt, welche Hürden du nehmen musst und welche Fragen du hast.

Es geht mir aber nicht nur um die richtige Einstellung, nicht nur um das, was im Manifest zu lesen ist. Du bekommst von mir auch Ideen, wie du deinen Weg mit dem Unbewussten im Boot gehen kannst.

Das „Nutze deine Möglichkeiten”-Manifest kannst du für dich verwenden, auf Facebook und Twitter teilen, weiterschicken etc., so wie du das möchtest. Es wäre cool, wenn du das Manifest mit so vielen Sportbegeisterten wie möglich teilst. Es ist mir ein Anliegen, dass viele Sportler es lesen. Über einen Link zu meiner Webseite würde ich mich sehr freuen, ist aber nicht Bedingung.

feigenwinter.com/dasManifest

Nutze deine Möglichkeiten!

Martin

PS: Ich bin übrigens der Meinung, dass jeder seinen eigenen Weg gehen sollte.